Donnerstag, 16. März 2017

[Rezension] Forever 21: Zwischen uns die Zeit - Lilly Crow


Titel: Forver 21 - Zwischen uns die Zeit
Reihe: Forever 21; Band 1
Autorin: Lilly Crow
Verlag: One
Preis: 15,- € Hardcover
Erscheinungsdatum: 16.03.2017
Seitenzahl: 288




Wenn die Unsterblichkeit zum Fluch wird – ein Zeitreiseroman um viele kleine romantische Geschichten und die eine große Liebe.

Ava ist 21 Jahre alt. Für immer. Sie hat eine schwere Schuld auf sich geladen und wurde zur Strafe mit einem dunklen Fluch belegt. Nun muss sie immer wieder durch die Zeit reisen, an immer neue Orte, in unterschiedliche Situationen. Nur ihre Aufgabe ändert sich nie: Sie muss zwei Seelenverwandten helfen, zueinanderzufinden. Dazu hat sie jedoch nie viel Zeit. Ihr Blut ist wie Säure, und wenn sie sich nicht beeilt, ihre Aufgabe zu erfüllen, leidet sie unsagbare Schmerzen. Dann lernt sie in einem der Sprünge Kyran kennen. Und auf einmal ist alles anders. Doch haben die zwei eine Zukunft, wenn Ava die Zeit und den Ort, an dem Kyran lebt, wieder verlassen muss? [Quelle: Bastei Lübbe/One Verlag]
Lilly Crow ist Jugendbuchautorin und seit Jahren eine der Hauptautorinnen und –Plotterinnen bei »Dahoam is dahoam« im BR. Sich neue (gefühlvolle, witzige, dramatische) Geschichten auszudenken ist also ihre tägliche Arbeit. Umso spannender war es, mit ihr gemeinsam an der Idee für Forever 21 zu feilen, nachdem wir im Lektorat bereits zusammengesessen und geplottet hatten. Bei Boje ist bisher der Psychothriller Tausend Mal gedenk ich dein erschienen. Neben Romanen im Spannungsgenre schreibt sie aber auch gerne Fantasy – und dass sie das kann, beweist sie mit Forever 21. [Quelle: Bastei Lübbe Verlag]







Du weißt weder, wo du dich befindest, noch wie du an diesen Ort gekommen bist.



Cover:
Das Cover finde ich einfach traumhaft schön. Ich mag diese Pastellfarben sehr gerne und irgendwie strahlt das Cover totale Harmonie aus.


Schreibstil:
Das Buch ist in einem wunderschön flüssigen Schreibstil in der dritten Person geschrieben. Mal begleitet diese die Protagonistin Ava und mal Kyran. Ab und zu gab es zwar mal ein paar lange Schachtelsätze, aber meinen Lesefluss hat das eigentlich gar nicht gestört.


Charaktere: 

Dadurch, dass Ava durch die Zeit reist gab es in dem Buch jede Menge Charaktere und mit jedem Zeitsprung lernte ich neue kennen. Viele davon waren sehr sympathisch, aber es gab auch welche, die ich nicht so mochte. Die Protagonistin Ava war mir auf Anhieb sympathisch. Ich merkte schnell, dass sie sehr unter der Situation leidet und es ihr erst besser ging, als sie Kyran kennenlernte. Kyran war mir auch sofort sympathisch, aber auch bei ihm merkte ich schnell, dass ihn eine große Traurigkeit umgibt. Ich habe mit beiden unheimlich mitgelitten und gehofft.


Story:
Eine unheimlich fesselnde Geschichte voller Gefühle und Magie. Ich war sofort ab Seite 1 in der Geschichte gefangen und fand es auch gleich total spannend. Ich konnte das Buch wirklich kaum aus der Hand legen. Durch die verschiedenen Zeitsprünge lernte ich immer neue Charaktere kennen und auch den ein oder anderen geschichtlichen Hintergrund, was ich echt total super fand. Es gab recht schnell einige Geheimnisse zu lösen, was das Ganze für mich noch spannender machte. Die Seiten flogen nur so dahin und ich war total gefesselt von dieser wunderschönen Geschichte. Für mich war das Buch aber auch teilweise etwas traurig und ich habe unheimlich mit Ava und Kyran gelitten. Aber es gab auch jede Menge lustige und schöne Stellen. Jeder Zeitsprung ist eigentlich eine kleine Mini-Geschichte in sich, wobei sich das große Ganze doch irgendwie durch das ganze Buch zieht. Ich fand es wirklich keine Sekunde langweilig. Ich habe allerdings noch einige offene Fragen und hoffe, dass diese im nächsten Band gelöst werden. Das Ende empfand ich als richtig fiesen Cliffhanger. Ich war vollkommen schockiert und kann es kaum erwarten, dass Band 2 erscheint.



Für mich eine wundervolle Geschichte voller Gefühle und Magie, die Lust auf mehr macht. Das Buch war einfach durchweg spannend, magisch und wunderschön. Hier vergebe ich die volle Punktzahl.


Vielen Dank an den One Verlag für das Rezensionsexemplar ♥







">>Weil du einmal genauso warst, stimmt's? Du dachtest auch, die Welt dreht sich um dich<<, höhnte die Stimme in Avas Kopf." (EBook; Position 558)


"Die Leere, die sie in seiner Wohnung hinterlassen hatte, hallte immer noch als Echo in ihm nach." (EBook; Position 959)


">>Ihr Tageshoroskop für den 29. Dezember 2016<<, las sie und zuckte heftig zusammen." (EBook; Position 1446)





Kommentare:

  1. Hey Sunny :)

    Eine wirklich tolle Rezension :) Ich kann dir in allen Punkten eigentlich nur zustimmen <3

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen