Donnerstag, 11. August 2016

[Top Ten Thursday] #273 10 Bücher, deren Cover du nicht schön findest




Der Top Ten Thursday ist eine Aktion von Steffis Bücher Bloggeria. Jeder Woche wird ein Thema vorgegeben zu dem man dann eine persönliche Bücherliste erstellt.

Diesmal ist das Thema:

10 Bücher, deren Cover du nicht schön findest



Ich habe mich diesmal entschieden nur Bücher aus meinem Regal zu nehmen. Wobei so richtig hässlich von den Covern finde ich nur eins, aber die anderen sind halt nicht so schön, wie die restlichen in meinem Regal. Dazu muss ich noch sagen, dass einige aus Schubern sind und da sind die Cover irgendwie meistens nicht so schön.


1. Die Auserwählten - Im Labyrinth von James Dashner



Sein Name ist Thomas. An mehr kann er sich nicht erinnern. Und er ist an einem bizarren Ort gelandet – einer Lichtung, umgeben von einem riesigen Labyrinth.
Zusammen mit fünfzig Jungen, denen es genauso geht wie ihm, sucht Thomas einen Weg in die Freiheit. Der führt durch das Labyrinth, dessen gewaltige Mauern sich Nacht für Nacht verschieben, und in dem mörderische Kreaturen lauern.
Doch gibt es wirklich einen Weg hinaus? Und wer hat sich dieses grauenvolle Szenario ausgedacht? Den Jungen bleibt nicht viel Zeit, um es herauszufinden ...
[Quelle: Carlsen/Chickenhouse Verlag]



Das Buch ist aus dem Schuber. Die Cover finde ich einfach total einfallslos. Nicht mal ein Titel oder so. Die Reihe subbt bei mir leider noch.


2. Seelen von Stephenie Meyer

 

Planet Erde, irgendwann in der Zukunft. Fast die gesamte Menschheit ist von sogenannten Seelen besetzt. Diese nisten sich in die menschlichen Körper ein und übernehmen sie vollständig - nur wenige Menschen leisten noch Widerstand und überleben in den Bergen, Wüsten und Wäldern.
Eine von ihnen ist Melanie. Als sie schließlich doch gefasst wird, wehrt sie sich mit aller Kraft dagegen, aus ihrem Körper verdrängt zu werden und teilt ihn fortan notgedrungen mit der Seele Wanda. Verzweifelt kämpft sie darum, ihren Geliebten Jared wiederzufinden, der sich mit anderen Rebellen in der Wüste versteckt hält - und im Bann von Melanies leidenschaftlichen Gefühlen und Erinnerungen sehnt sich auch Wanda mehr und mehr nach Jared, den sie nie getroffen hat ...
[Quelle: Carlsen Verlag]

 
Das Cover finde ich echt total grauenvoll. Gefällt mir überhaupt nicht. Das Buch habe ich mal angefangen, aber habe es abgebrochen. Es bekommt aber nochmal eine zweite Chance.



3. Percy Jackson - Diebe im Olymp von Rick Riordan




Irgendjemand hat etwas gegen ihn, da ist sich Percy sicher. Ständig fliegt er von der Schule, immer ist er an allem schuld und dann verwandelt sich sogar seine Mathelehrerin plötzlich in eine rachsüchtige Furie. Wenig später erfährt Percy das Unglaubliche: Er ist der Sohn des Meeresgottes Poseidon - und die fiesesten Gestalten der griechischen Mythologie haben ihn ins Visier genommen! Percys einzige Chance: Er muss sich mit den anderen Halbgöttern verbünden.[Quelle: Carlsen Verlag]


 



Auch dieses ist aus einem Schuber. Der Schuber an sich ist total schön, aber die einzelnen Cover eher langweilig. Auch hier kein Titel nichts. Die Reihe fand ich allerdings super.


4. Weil ich Layken liebe von Colleen Hoover


Wenn die erste Liebe verboten ist...

Nach dem Unfalltod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück - drei Tage lang. Denn dann stellt das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg…[Quelle: dtv Verlag]





Es tut mir echt leid, aber ich finde das Cover irgendwie kitschig und echt nicht schön. Das neue Cover finde ich etwas besser, aber auch nicht ganz so toll. Die Reihe subbt leider auch nocht.


5. Biss zum Morgengrauen von Stephenie Meyer



Mit Romantik oder gar Leidenschaft hätte Bella ihren Umzug nach Forks, einer langweiligen, ständig verregneten Kleinstadt in Washington State, kaum in Verbindung gebracht. Bis sie den geheimnisvollen und attraktiven Edward kennen lernt. Er fasziniert sie, obwohl irgendetwas mit ihm nicht zu stimmen scheint. So gut aussehend und stark wie er kann kein gewöhnlicher Mensch sein. Aber was ist er dann? Die Geschichte einer verbotenen Liebe, einer Liebe gegen alle Vernunft. Die so viele Hindernisse überwinden muss, dass man auf jeder Seite mitfiebert. So romantisch und spannend, dass dem Leser bei diesem wunderschön geschriebenen Buch eine Gänsehaut über den Rücken läuft. [Quelle: Carlsen Verlag]

 

Dieses ist aus dem Biss Schuber. Ich mag die Farben des Covers irgendwie gar nicht. Die Reihe allerdings fand ich toll.



6. Lucian von Isabel Abedi



Immer wieder taucht er in Rebeccas Umgebung auf, der geheimnisvolle Lucian, der keine Vergangenheit hat und keine Erinnerungen. Sein einziger Halt ist Rebecca, von der er jede Nacht träumt. Und auch Rebecca spürt vom ersten Moment an eine Anziehung, die sie sich nicht erklären kann. Aber noch bevor sie erfahren können, welches Geheimnis sie teilen, werden sie getrennt. Mit Folgen, die für beide grausam sind. Denn das, was sie verbindet, ist weit mehr als Liebe.[Quelle: Arena Verlag]



  


Das Cover find ich irgendwie langweilig. Nur diese eine Feder und der Titel, da hätte ruhig mehr sein können. Das Buch subbt leider noch.



7. Feuer & Flut von Victoria Scott



Die 17-jährige Tella zögert keine Sekunde, als sie eine Einladung zum mysteriösen Brimstone Bleed erhält, einem tödlichen Wettrennen, das sie und andere Teilnehmer durch einen tückischen Dschungel und eine sengend heiße Wüste führt. Als Preis winkt das Heilmittel für ihren todkranken Bruder. Zur Seite steht ihr ein Pandora, ein genetisch verändertes Tier, das sie bei ihrer Aufgabe unterstützen soll. In ihrem Fall ist es ein Fuchs namens Madox, und gemeinsam kämpfen sie sich durch die erste Etappe des mörderischen Rennens. Doch es kann nur einen Sieger geben, und jeder Teilnehmer ist bereit, sein Leben für das eines geliebten Menschen aufs Spiel zu setzen. Tella muss mehr über das Brimstone Bleed erfahren, bevor ihre Zeit abläuft. Doch dann verliebt sie sich in den mysteriösen Guy – und alle freundschaftlichen Gefühle scheinen dahin, als es auf die Zielgerade zugeht …[Quelle: cbt Verlag]


Das Cover finde ich irgendwie etwas einfallslos, obwohl es jetzt nicht ganz so schlimm ist, super toll finde ich es aber auch nicht. Das Buch subbt leider auch noch.



8. Harry Potter und der Stein der Weisen von Joanne K. Rowling


Eigentlich hatte Harry geglaubt, er sei ein ganz normaler Junge. Zumindest bis zu seinem elften Geburtstag. Da erfährt er, dass er sich an der Schule für Hexerei und Zauberei einfinden soll. Und warum? Weil Harry ein Zauberer ist.
Und so wird für Harry das erste Jahr in der Schule das spannendste, aufregendste und lustigste in seinem Leben. Er stürzt von einem Abenteuer in die nächste ungeheuerliche Geschichte, muss gegen Bestien, Mitschüler und Fabelwesen kämpfen. Da ist es gut, dass er schon Freunde gefunden hat, die ihm im Kampf gegen die dunklen Mächte zur Seite stehen. [Quelle: Carlsen Verlag]



Erschlagt mich nicht :D Ich liebe die Harry Potter Reihe. Aber die Cover finde ich irgendwie nicht so gut. Mag vielleicht auch daran liegen, dass meine aussehen wie sau, da ich sie schon so lange habe :D


9. Bitterzart von Gabriele Zevin




New York 2083: Wasser und Papier sind knapp, Kaffee und Schokolade sind illegal. Smartphones sind für Minderjährige verboten und um 24 Uhr ist Sperrstunde. Die Balanchine Familie ist das Zentrum des illegalen Schokoladenhandels in New York. Doch die Eltern von Anya Balanchine sind bereits tot, und Anya ist mit 16 Jahren das Familienoberhaupt. Sie kümmert sich um ihre Geschwister und die kranke Großmutter, und versucht, sie alle möglichst aus dem illegalen Familiengeschäft rauszuhalten.
Von ihrer ersten großen Liebe Win kann sie sich allerdings nur sehr schwer fernhalten, dabei ist er ausgerechnet der Sohn des Oberstaatsanwaltes – ihres schlimmsten Feindes…
[Quelle: Fischer Verlag]



Das Cover finde ich irgendwie komisch. Das fasst sich an wie eine Zeitung. Von den Farben her mag ich es irgendwie auch nicht so. Das Buch subbt leider noch.



10. Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele von Suzanne Collins


Nordamerika existiert nicht mehr. Kriege und Naturkatastrophen haben das Land zerstört. Aus den Trümmern ist Panem entstanden, geführt von einer unerbittlichen Regierung. Alljährlich finden grausame Spiele statt, bei denen nur ein Einziger überleben darf. Als die sechzehnjährige Katniss erfährt, dass ihre kleine Schwester ausgelost wurde, meldet sie sich an ihrer Stelle und nimmt Seite an Seite mit dem gleichaltrigen Peeta den Kampf auf. Wider alle Regeln rettet er ihr das Leben. Katniss beginnt zu zweifeln – was empfindet sie für Peeta? Und kann wirklich nur einer von ihnen überleben?  [Quelle: Oetinger Verlag]


Erschlagt mich nicht :D Auch die Cover der Panem Reihe finde ich irgendwie nicht so toll. Die Reihe an sich fand ich eigentlich ganz gut, wobei mir die Filme besser gefallen haben.



Kennt ihr schon welche von den Büchern? Wenn ja wie fandet ihr sie? Was sagt ihr zu den Covern?





  

Kommentare:

  1. Guten Morgen Danni,


    Hmmmm, also bei Seelen und Panem stimme ich dir schon mal zu. Mag ich beide nicht besonders...also die Cover. Von Panem habe ich den ersten Schuber, da sind die Bücher schöner als dir einzelnen Bände. Lucian mochte ich total gerne und da find ich gerade die Schlichtheit des Covers echt passend und Weil ich Layken liebe find ich auch nicht so schlecht,da gibts ein englisches Cover das is richtig hässlich, haha, dann hab ich doch lieber nur so'n Kleks :)

    Aber wie bei den Geschichten selbst,sind auch die Cover reine Geschmackssache.

    Liebe Grüße Ina
    Meine Top 5

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,
    also wir haben heute mit Harry Potter und Biss sogar 2 direkte Übereinstimmungen. Die Auserwählten im Labyrinth hab ich auch gewählt, aber die "alte" blaue Ausgabe und Seelen stand bei mir auch eine Weile auf der Liste, hab mich am Ende dann aber doch dagegen entschieden.

    Panem, Feuer & Flut, Lucian und Weil ich Layken liebe finde ich eigentlich ganz ok und trotz ihrer Schlichheit irgendwie ansprechend. Bitterzart finde ich jetzt auch nicht so toll und es würde mich allein vom Cover her nicht ansprechen.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,
    ich kann mich mit deiner Liste vollkommen anfreunden ;-) Die Cover sind wirklich nicht besonders schön.
    Die neuen Cover der Schmuckausgaben von Harry Potter sind sehr viel schöner als die alten.
    Hier sind meine Top Ten

    LG Christine


    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen,

    Seelen ist eines meiner Lieblingsbücher. Das Cover finde ich so lala, das Auge passt ja immerhin zur Story. Die Auserwählten und Diebe haben irgendwie was, ich mag ja Dinge, die nicht unbedingt dem Mainstream entsprechen. Die restlichen Cover tja hm, nichts Besonderes aber gibt auch Schlimmeres ...

    Beste Lesegrüße
    FiktiveWelten

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Sunny,

    bei "Feuer & Flut" hab ich auch überlegt :D
    An "Weil ich Layken liebe" habe ich leider überhaupt nicht gedacht :/
    Hier ist mein heutiger Beitrag.

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen,

    Gemeinsamkeiten haben wir keine. Percy Jackson finde ich jetzt nicht so schlimm das Cover. Bei der Biss Reihe und Seele kann ich dir voll und ganz zustimmen. Diese treffen auch meinen Geschmack eher nicht.

    Meine Liste gibt es hier

    LG
    die Yvi

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen!

    Ahhh, das ist ja mal eine interessante Liste ^^
    Da sieht man mal ein sehr seltsames Phänomen, das bei mir desöfteren auftritt: Auch wenn ich ein Cover nicht so schön finde, wenn ich die Bücher liebe, entwickelt das irgendwie ein Eigenleben und dann find ich das Cover gar nicht mehr so schlecht :D Bei Harry Potter z. B. fand ich anfangs die Cover auch gar nicht schön. Aber da mir die Reihe so ans Herz gewachsen ist, mag ich mittlerweile auch die Cover!

    Die anderen von deiner Liste gefallen mir auch nicht, aber Das Labyrinth, das hat irgendwie schon was in seiner Schlichtheit :D

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Meine Top Ten Liste

    AntwortenLöschen
  8. Huhu,

    das von Seelen ist nicht auf meiner Liste. Ich find es okay, aber hätte schöner sein können. Fand ich auch schon bei Biss. Deswegen hab ich Biss auch auf meiner Liste. Die sind meiner Meinung nach noch hässlicher.

    Von Percy Jackson hab ich auch einen Teil auf meiner Liste. Die Cover find ich auch nicht so dolle.

    Stimmt, Weil ich Layken liebe ist auch kein so schönes Cover, aber ich find es besser als das Alternativcover. An das kann ich mich gar nicht gewöhnen.

    Biss hab ich halt nur einen anderen Teil auf meiner Liste.

    Harry Potter sind bestimmt nicht die schönsten Cover, aber irgendwie kann ich mir keine anderen mehr dafür vorstellen.

    Und auch bei Panem kann ich dir zustimmen. Auch die Cover mag ich nicht.

    Und auch die anderen fand ich nicht so schön.

    Tolle liste.

    Hier sind meine Cover:

    https://lesekasten.wordpress.com/?p=9499

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  9. Hei Sunny

    Keine Gemeinsamkeiten hier, wobei es Panem auch fast auf meine Liste geschafft hätte.

    Ja, die Potter Cover finde ich jetzt auch nicht sehr schön, aber sie sind fast schon kult ^^ Feuer & Flut und Lucian gefallen mir einigermassen, ebenso Biss. Weil ich Layken liebe subbt hier auch noch, mir gefällt dieses Cover aber sehr viel besser, als die neuen.

    Meine Top Ten

    Liebe Grüsse
    Katy

    AntwortenLöschen
  10. Hey :)
    Ich kann dir eigentlich bei jedem Cover zustimmen. Die Auserwählten im Labyrinth habe ich auch bei mir auf der Liste.
    Die Cover der Percy Jackson Reihe mag ich allerdings ganz gerne. Auch wenn sie im Schuber ohne Titel kommen.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  11. Huhu Sunny,

    wir haben mit "Feuer & Flut" doch tatsächlich ein Buch gemeinsam! Das hätte ich bei dem heutigen Thema wirklich nicht gedacht, weil die Geschmäcker doch sehr verschieden sind. Das Cover von "Weil ich Layken liebe" finde ich zum Beispiel richtig schön, genau wie das von "Percy Jackson".

    > Meinen Beitrag findest du hier <

    Liebe Grüße
    Kathi von Lesendes Federvieh

    AntwortenLöschen
  12. Hey Sunny :D

    Die meisten Cover kann ich durchaus nachvollziehen und ich finde es schade, wenn die Cover in Schubern vernachlässigt werden.
    Lucian, Harry Potter und Panem finde ich aber eig gar nicht so schlecht.


    Meinen heuitgen Beitrag findest du *HIER*

    Liebe Grüße
    Andrea von Bücher - Seiten zu anderen Welten

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen Danni,

    gestern hatte ich leider keine Zeit also schnüffel ich mich heute durch alle Listen. Deine Auswahl kann ich richtig gut nachvollziehen! Harry Potter z.B. gefällt mir deswegen nicht weil die englischen um ein vielfaches schöner sind aber dafür ist die Story ja tiptop! <3
    Feuer und Flut ist abartig gut! Lies es unbedingt es wird dir sicher gefallen, gehört zu meinen Lieblingsbüchern! :D
    Die Auserwählten finde ich auch super langweilig und meine Schwester ist z.B. völlig verliebt in die Cover. Zum Glück sind Geschmäcker verschieden!

    Mein Top Ten Thursday

    Wünsche dir jetzt schon ein schönes Wochenende und lasse dir viele liebe Grüße hier,
    Tinker

    AntwortenLöschen