Montag, 18. Juli 2016

[Rezension] Plötzlich Prinz: Die Rache der Feen - Julie Kagawa





Titel: Plötzlich Prinz - Die Rache der Feen
Reihe: Plötzlich Prinz; Band 3 (Finale)
Autorin: Julie Kagawa
Verlag: heyne fliegt


Deiner Bestimmung kannst du nicht entfliehen
Keirran, der Sohn der Feenkönigin Meghan, führt die Armee der Vergessenen in den letzten großen Kampf gegen sein eigenes Volk. Und es gibt nur zwei, die ihn noch aufhalten können: Meghans Bruder Ethan und seine mutige Freundin Kenzie. Sie schrecken vor keinem Opfer zurück, um beide Welten - die der Menschen und die der Feen - zu retten.

Keirran drehte sich zu Meghan um und kniff die kalten Augen zusammen. "Anscheinend wurde schon lange vor meiner Geburt prophezeit, dass ich die Feenreiche vernichten würde. Alle haben es gewusst. Alle außer mir. Ich beschreite nur den Pfad, der mir die ganze Zeit vorherbestimmt war."

Knapp dem Tode entronnen, muss Ethan Chase, der Bruder der Feenkönigin Meghan, feststellen, dass das Nimmernie und die Welt der Menschen bedroht sind. Nachdem die Barrieren zwischen den beiden Welten durchlässiger geworden sind, gewinnt die grausame Herrscherin der Vergessenen zunehmden an Macht. An der Spitze ihrer Armee: Keirran, Ethans Neffe und Meghans abtrünniger Sohn! Die Vergessenen wollen die Herrschaft über ganz Nimmernie an sich erißen, und der Einzige, der sie jetzt noch stoppen kann, ist Ethan. Doch er muss dafür alles riskieren: das Vertrauen seiner Schwester, die Liebe zu seiner Freundin Kenzie und sein Leben.... [Quelle: Klappentext]

Der dritte und letzte Band der Plötzlich Prinz Reihe strahlt wieder mit einem wunderschönen Cover. Das Buch umfasst an die 480 Seiten und ist in einem schön flüssigen Schreibstil aus der Sicht von Ethan geschrieben.

Ein wunderbares Finale einer fantastischen Reihe. Ich war von Anfang an wieder in der Geschichte gefangen. Da der zweite Band ein richtig mieses Cliffhanger Ende hatte, wusste ich sofort wieder was passiert war, fand es aber trotzdem gut, dass ziemlich am Anfang nochmal alles wichtige wiederholt wurde. In diesem Band durfte ich mit Ethan und Kenzie auf eine Reise gehen, um die Vernichtung des Nimmernies zu stoppen. Die Charaktere Ethan und Kenzie waren mir wieder auf Anhieb sympathisch und es gab auch wieder eine Menge anderer tolle, aber auch weniger tolle Charaktere. Ich fand die Geschichte eigentlich von Anfang an spannend. Bis zur Mitte flogen die Seiten nur so dahin. Leider fand ich, dass sich der Mittelteil etwas in die Länge zog und es passierte eine Weile nicht so wirklich was. Aber irgendwann passiert dann alles auf einmal. Für mich gab es dann Überraschungen, große Schockmomente, Herzschmerz, absolute Spannung, einfach alles. Eine Stelle fand ich auch einfach unglaublich traurig. Das Ende hat den schwachen Mittelteil dann auch wirklich wieder gut gemacht, sodass ich doch sagen kann, dass es ein sehr gelungener Abschluss einer fantastischen Reihe war. Die letzten Seiten waren wirklich nochmal wunderschön.

Alles in allem vergebe ich hier 4 von 5 Sternen. Der Mittelteil zog sich leider etwas, dafür war das Ende dann umso besser. Ich kann wirklich die komplette Plötzlich Fee und Plötzlich Prinz Reihe weiterempfehlen. Eine wahnsinnig tolle Geschichte. Vielen Dank an das Bloggerportal und heyne fliegt für das Rezensionsexemplar :)

Kommentare:

  1. Ich fand es auch echt großartig. Schade, dass es nun vorbei ist.

    Liebe Grüße
    Vanny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich finde es auch sehr schade, dass diese Reihe nun vorbei ist :(

      Löschen
  2. Hey :-)

    Eine tolle Rezension! Ich sollte die Feen - Reihe auch bald einmal beginnen :)

    Liebe Grüße
    Jenny ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :) Ja, das solltest du definitiv. :)

      Löschen