Mittwoch, 1. Juni 2016

[Lesemonat] Mai 2016

Im Mai hatte ich wieder etwas mehr Zeit zum lesen 😊

Zwar immer noch nicht so wahnsinnig viel, aber immerhin habe ich 7 BĂŒcher geschafft.😁

Einige waren richtig richtig gut, andere nur gut und andere so mittelmĂ€ĂŸig. Also es gab diesmal von allem etwas. So richtig richtig schlecht war allerdings keins.





Opposition von Jennifer L. Armentrout


Band 5 der Lux Reihe


Meine Meinung:


"Ein krönender Abschluss einer fantastischen Reihe 😊"


Meine Rezi findet ihr *HIER*

Worum geht es in dieser Reihe?


Als Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In ihrem kleinen neuen Wohnort kommt sie anfangs nicht einmal ins Internet, was fĂŒr die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Sie beschließt, bei ihren Nachbarn zu klingeln, und lernt so den atemberaubend gut aussehenden, aber bodenlos unfreundlichen Daemon Black kennen. Was Katy jedoch nicht weiß, ist, dass genau dieser Junge, dem sie von nun an aus dem Weg zu gehen versucht, ihr Schicksal bereits verĂ€ndert hat. 

 
 

Alia Der schwarze Stern von C.M.Spoerri

 
Band 2 der Alia Reihe
 
 
Meine Meinung:
 
 
"Eine fantastische Fortsetzung 😊"
 
 
Meine Rezi findet ihr *HIER*
 

Worum geht es in dieser Reihe?

 
Sie beherrscht keines der vier Elemente Wasser, Feuer, Luft oder Erde. Jeder in Altra kann es – sie nicht. Da sie demnach zu keiner ansehnlichen Arbeit taugt, wird sie an ihrem sechzehnten Geburtstag als Dienerin in den Magierzirkel von Lormir geschickt. Dort soll sie den Rest ihres Lebens verbringen. Einen Tag vor ihrer Abreise erfĂ€hrt sie ein Geheimnis. Ein Geheimnis, das ihr Leben fĂŒr immer verĂ€ndern wird.
 
 
 

Black Blade Das dunkler Herz der Magie von Jennifer Estep

 
Band 2 der Black Blade Reihe
 
 
Meine Meinung:
 
 
"Wahnsinn, einfach ein mega mega spannendes Buch 💖"
 
 
Meine Rezi findet ihr *HIER*

Worum geht es in dieser Reihe?

 
Willkommen in Cloudburst Falls, dem magischsten Ort in ganz Amerika! Muss man anderswo lange suchen, um einen Troll unter einer BrĂŒcke zu finden, so ist es hier ganz einfach, Monster und Magische in ihrem natĂŒrlichen Lebensraum zu beobachten. Doch wer ĂŒber keine magischen FĂ€higkeiten verfĂŒgt, ist in Cloudburst Falls nicht viel wert ... Die 17-jĂ€hrige Lila Merriweather verfĂŒgt ĂŒber außergewöhnliche Talente. Sobald sie einem Menschen in die Augen blickt, kann sie in dessen Seele lesen. Zudem beherrscht die Waise sogenannte Übertragungsmagie - jede auf sie gerichtete Magie macht sie stĂ€rker. Doch Lila hĂ€lt ihre magischen FĂ€higkeiten geheim, denn sie hat einen nicht ganz ungefĂ€hrlichen Nebenjob: Sie ist eine begnadete Auftragsdiebin. Das Leben der freiheitsliebenden jungen Frau gerĂ€t allerdings aus den Fugen, als sie eines Tages den Sohn eines mĂ€chtigen magischen Familienclans vor einem Anschlag rettet und prompt als dessen neue LeibwĂ€chterin engagiert wird. Plötzlich muss sich Lila in der magischen Schickeria der Stadt zurechtfinden, wo Geheimnisse und Gefahren an jeder Ecke auf sie warten - ebenso wie ihre große Liebe.
 
 

Spiegelstaub von Ava Reed

 
Band 2 der Spiegel Dilogie
 
 
Meine Meinung:
 
 
"Schöner Abschluss der Dilogie 😊"
 
 
Meine Rezi findet ihr *HIER*
 

Worum geht es in dieser Dilogie?

 
Caitlin weiß nicht, was es bedeutet, sich in einem Spiegel zu sehen, denn sie erkennt nichts darin. Doch er zieht sie an, ruft sie zu sich, wo auch immer sie ist. Eines Tages steht sie dem geheimnisvollen Finn gegenĂŒber, der eine Sehnsucht in ihr weckt, der sie nicht entkommen kann. Immer wieder begegnen sich die beiden, ohne zu wissen, was sie in Wirklichkeit verbindet. Bis Caitlins Erbe zu erwachen beginnt und sie erkennt, dass es mehr auf dieser Welt gibt, als sie ahnt.
 
 

Bitter & Sweet Mystische MĂ€chte von Linea Harris

 
Band 1 der Bitter & Sweet Reihe
 
 
Meine Meinung:
 
 
"Ein wirklich fantastisches Buch 💖"
 
 
Meine Rezi findet ihr *HIER*
 

Worum geht es?

 
Jillian wĂŒnscht sich nichts sehnlicher, als ein ganz normaler Teenager zu sein – leider ohne Erfolg. An ihrem 17. Geburtstag erfĂ€hrt sie von ihrer Tante, dass sich ihre seltsamen FĂ€higkeiten auf ihre Abstammung als Hexe zurĂŒckfĂŒhren lassen. Kurz darauf findet sie sich in einer Welt wieder, in der Vampire, Werwölfe und DĂ€monen keine Fantasiegespinste mehr darstellen, und muss sich in der vollkommen neuartigen Umgebung der Winterfold Akademie zurechtfinden. Doch selbst unter Hexen ist Jillian keineswegs so normal, wie sie anfangs gehofft hatte. GlĂŒcklicherweise lernt sie zum ersten Mal in ihrem Leben Freunde kennen, die ihr zur Seite stehen, als sie sich zu allem Übel auch noch unglĂŒcklich verliebt. Doch alles Ă€ndert sich, als es in der Umgebung zu vermehrten DĂ€monenangriffen kommt ...
 
 

Hope & Despair Hoffnungsschatten von Carina Mueller

 
Band 1 der Reihe Hope & Despair
 
 
Meine Meinung:
 
 
"Eine spannende Geschichte 😊"
 
 
Meine Rezi findet ihr *HIER*
 

Worum geht es?

 
Sie sind buchstĂ€blich ein Geschenk des Himmels: Zum Dank fĂŒr die heimliche Rettung eines schiffbrĂŒchigen Ufos bekam die amerikanische Regierung einst zwölf ĂŒbermenschliche Babys geschenkt. Sechs MĂ€dchen und sechs Jungen – jeweils fĂŒr die guten und die schlechten GefĂŒhle der Menschen stehend. Dies ist genau siebzehn Jahre her und die Babys sind nicht nur groß geworden, sondern wurden auch voneinander getrennt. WĂ€hrend Hope und die anderen fĂŒnf MĂ€dchen sich als Probas dem Guten im Menschen verpflichten, verhelfen die mĂ€nnlichen Improbas dem kriminellen Untergrund zu Geld und Macht. Bis zu dem Tag, an dem die Improbas ihre Gegenspielerinnen aufspĂŒren und nur Hope entkommen kann. Mit ihrem Gegenpart Despair dicht auf den Fersen…
 
 

Darmere Summer von Helen Maslin

 
Einzelband
 
 
Meine Meinung:
 
 
"Teilweise gut, teilweise nicht gut."
 
 
 Meine Rezi findet ihr *HIER*
 

Worum geht es?

 
Der Plan war: Sommer, Sonne – und Leo. Schließlich hat Kate seine Einladung auf das alte Schloss nur angenommen, damit sie Zeit mit ihm verbringen kann. Doch seit sie und Leos Freunde in Darkmere sind, ist die Stimmung seltsam. Trotz der idyllischen Umgebung kommen die dunkelsten Seiten in ihnen zum Vorschein. Ist das Schloss wirklich verflucht? Kate fĂ€ngt an zu recherchieren und stĂ¶ĂŸt dabei auf das Tagebuch von Elinor. Ein MĂ€dchen, das 1825 voller Hoffnung nach Darkmere kam. Und dort die Hölle auf Erden erlebte.
 
 
Was habt ihr denn so gelesen im Mai?
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen