Freitag, 8. April 2016

[Rezension] Die verborgenen Insignien des Pan - Sandra Regnier


Titel: Die verborgenen Insignien des Pan
Reihe: Pan Trilogie; Band 3
Autorin: Sandra Regnier
Verlag: Carlsen


Eigentlich sollte sich Felicity ja glücklich schätzen. Nicht nur scheinen plötzlich sämtliche Jungs aus ihrer Schule an ihr interessiert zu sein, sie ist auch bereits mit Leander FitzMor, dem bestaussehendsten Typen Londons, verlobt. Leider ist die Verlobung aber schon vor Jahrhunderten arrangiert worden und keiner hat sie dabei nach ihrer Meinung gefragt. Zu allem Überfluss spitzt sich auch die Lage in der Anderwelt zu und wieder hängt alles von Felicity ab. Nur sie kann die für die Elfen so wichtigen Insignien finden, muss dafür aber ziemlich durch die Zeit reisen...

"Mein Leben lief eindeutig nicht mehr in geordneten Bahnen. Ich war verlobt mit einem Halbelf. Zwangsläufig verlobt."

Der dritte Band der Pan Trilogie ist definitiv ein mehr als gelungener Abschluss. Das Cover ist wieder eher schlicht und diesmal in Gelbtönen gehalten. Das Buch umfasst an die 360 Seiten und die einzelnen Kapitel sind wieder eher kürzer.

Ich finde das dies wirklich ein hervorragender Abschluss einer fantastischen Trilogie ist. Meine Erwartungen wurden total übertroffen. Es gab eine Menge überraschende Wendungen. Ich wusste bis zum Ende nicht, wer nun "der Böse" ist und ehrlich gesagt war ich mehr als überrascht als es dann raus kam, damit hätte ich wirklich nie gerechnet. Manche Charaktere haben sich mehr und mehr in mein Herz geschlichen, manche haben sich diesen Platz aber auch verspielt. Auf jeden Fall war das Buch von Anfang bis Ende absolut fesselnd, es gab wirklich selten Punkte wo ich es nicht spannend fand. Das war eindeutig auch durch die vielen mehr als unerwarteten Überraschungen so. Ich finde es auch sehr gut, dass hier die Liebesgeschichte sehr gut mit der Fantasy harmoniert und nicht von einem zu viel und vom anderen zu wenig ist. Außerdem wird das Ganze noch durch ein paar lustige Dinge aufgepeppt. Ich könnte noch so viel über diese Reihe schreiben, aber ich würde wirklich zu viel verraten.

Eindeutig gibt es hier 5 Sterne, weil diese fantastische Geschichte mich einfach nicht mehr losgelassen hat und absolut fesselnd war. Und nun ist die Reihe zu Ende, was ich sehr schade finde. Alle die diese Reihe noch nicht gelesen haben, sollten dies schleunigst tun :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen