Samstag, 9. April 2016

[Rezension] Die Gilde der Rose Dämonenfessel - Talira Tal


Titel: Die Gilde der Rose - Dämonenfessel
Reihe: Die Gilde der Rose; Band 1
Autorin: Talira Tal
Verlag: neobooks Self-Publishing

Durch Intrigen eines abgewiesenen Verehrers wird Freyja Rose im Jahr des Herrn 1616 zum Tode verurteilt. Noch ahnt sie nicht, dass sie tatsächlich eine Hexe ist. In der Nacht zu ihrem achtzehnten Geburtstag träumt sie von ihrer verstorbenen Großmutter. Freyja erfährt, dass ein mächtiger Dämon, Zeratostus, ihre verschwundene Mutter entführt hat und diese nun auf Rettung hofft. Mit Hilfe ihrer beiden magischen Vögel Blitz und Donner und deren Eiern reist Freyja 400 Jahre in die Zukunft, um die Mutter zu retten. Im Kampf gegen den Dämon stehen ihr ein Werwolf, eine Medusa und viele andere Fabelwesen zur Seite.

Die Gilde der Rose Dämonenfessel strahlt mit einem wunderschönen Cover.Das Buch umfasst an die 300 Seiten und die Geschichte enthält jede Menge Fabelwesen.

Eine wunderschön spannende Geschichte. Am Anfang hatte ich noch ein paar Startschwierigkeiten mit dem Schreibstil und dem Perspektivenwechsel, das hat sich aber schnell gelegt und ich war gefangen in der Geschichte. Ich fand die Geschichte von vorne bis hinten fesselnd. Für mich gab es auch einige Überraschungen, die das Buch noch spannender gemacht haben. Das Buch ist aus mehreren Perspektiven geschrieben, wodurch ich die einzelnen Charaktere sehr gut kennen lernen durfte. Die Protagonistin Freyja habe ich schnell in mein Herz geschlossen, genauso wie Michael. Es gab allerdings auch viele böse Charaktere, die ich überhaupt nicht mochte. Ich finde das Buch lebt von diesen bösen Charakteren und machen die Geschichte erst recht zu was Besonderem. Als Freyja in die Zukunft reist gab es für mich an manchen Stellen auch richtig was zu lachen, weil sie halt einfach noch nicht alles aus unserer Zeit kennt. Nach und nach entwickelt sich auch eine kleine Liebesgeschichte. Das Ende des Buches fand ich total herzzerreißend und hat dieser wunderschönen Geschichte noch einen wundervollen Abschluss gegeben.

5 Sterne für eine wundervolle Geschichte mit tollen Charakteren und Fabelwesen. Danke liebe Talira Tal für dieses wundervolle Buch :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen